Original Australische Labradoodle

Germanys Next Top Labradoodle

Über uns

Wir sind: Anna, Mirko, Rosamunde und Heidi.

Auf der Suche nach einem passenden Familienhund sind wir auf die Rasse der ALD Australian Labradoodles gestossen. Es war uns gleich klar, dass es dieser Hund sein muss. Alles was wir über diese Hunde gelesen haben und auch an Fotomaterial gesehen haben hat uns unsere Entscheidungen abgenommen. Wichtig hierbei auch die Herkunft des Hundes und vor allem die Sozialisierung in den ersten 8-10 Wochen durch den Züchter sind entscheidend für das weitere Hundeleben der Welpen. Ebenso das Verhalten der Mutter und gegenüber Ihren Welpen.

Woher aber nun solch einen guten Hund hernehmen, der all das erfüllt? Da es ein Australian Labradoodle werden sollte, haben wir Kontakt zu einigen Züchtern in Australien  aufgenommen. Alles jedoch sehr kompliziert. Dank des Zuchtverbands ALFA-Europe haben wir Kontakt zu allen dort registrierten Züchtern aufgenommen. Wir bekamen dann von einigen die Mitteilung, dass derzeit kein Wurf geplant ist oder aber Würfe geplant und auch schon ausgebucht sind. Bei einigen Züchtern bestand die Hoffnung bald einen Welpen bekommen zu können. Dann haben wir die Züchter besucht und konnten uns die Hundemütter ansehen. Bei dem Besuch war uns besonders aufgefallen, dass wir keine Hundehaare in den Wohnräumen entdecken konnten obwohl die Hunde im Haus leben. Ebenso dass unsere Hände nach dem Streicheln des Fells oder nach dem Ablecken durch den Hund nicht nach "typisch" Hund rochen. Unsere Entscheidung war nach allen Besuchen gefallen und wir haben uns selber beworben. Nun hieß es abwarten, was bei dem Wurf an Welpen geboren wird..... Wir hatten großes Glück, dass ein Hund, so wie wir ihn uns vorstellen, dabei war: Unsere Heidi. 


Unsere Hündin "Sun Valley´s Emmely" hat am 30.04.2018 die Zuchtzulassung von ALFA-Europe erhalten. Nun steht dem ersten Wurf in 2019 nichts mehr im Wege.


Aktuell wird unsere Zucht um einen Rüden "Jubilee Gustav Schnuffel" (*02.01.18) erweitert. Schnuffel wird der Deckrüde für Heidi´s folgende Würfe und ebenso für Emmely. 


Aus dem Aktuellen Wurf von Heidi wird einen Hündin (*27.03.18) verbleiben, die Auswahl, welche es ist, ist noch nicht getroffen. 


 Heidi mit Mama Carmel in der 7. Woche